Tel.: +49 (0) 2056 9320 0 - Fax.: +49 (0) 2056 9320-10 - eMail: buero@schnick.de

%PM, %19. %929 %2018 %22:%Feb

teknek TWC

Der TWC, teknek web cleaner, wurde für die Bahnreingung in anspruchsvollen Anwendungen der Folienverarbeitung entwickelt. Er vereinigt viele innovative und marktführende Entwicklungen in einer Reinigungseinheit die einfach installiert werden und mit geringem Aufwand gewartet werden kann. Somit bietet der teknek TWC die beste Reinigungswirkung für vielen Folienanwendungen, wie optische Folien, Lithium-Ionen-Batterien, printed electronics, medizinische Folien oder flexible Verpackungen.

Teknek bietet auf die Anwendung abgestimmte Haftwalzen um auch kleinste, anhaftende Partikel abzureinigen. Die Klebewalzen sind mit vorgeschnittenen Blättern belegt, um einen schnellen Wechsel zu ermöglichen und somit die unterbrechungsfreie Bahnreinigung sicher zu stellen.

Freigegeben in Berührende Entstaubung
%AM, %03. %000 %2017 %00:%Dez

ICparticles - automatische Partikelzählung

ICparticles - automatische Auswertung von Partikelproben

Die Auswertung von Partikelproben erfolgt heute noch in vielen Fällen manuell. Mittels einer Abklatschprobe oder Wischprobe und eines Mikroskops werden Partikel gezählt und nach Größen eingeteilt. Diese Prozess ist langwierig, aufwändig und fehlerbehaftet.
Hier nimmt Ihnen ICparticles (by AugMenVis) viel Arbeit ab. Mittels des Handrollers nehmen sie Staub und Partikel schnell, großflächig und sicher von der Oberfläche auf. Übertragen sie auf das Adhäsivpapier. Nach dem Auflegen der Abdeckfolie kann die Probe mit einem hochauflösenden Scanner gescannt werden. Die automatische Auswertung gibt Ihnen innerhalb weniger Sekunden die Anzahl der Partikel und die Partikelgrößenverteilung aus. Das Nachweisbild wir danach auf Ihrem Computer archiviert.  by AugMenVis

Freigegeben in Optische Messtechnik
%AM, %10. %958 %2014 %00:%Aug

Koronastation für die Bogenbehandlung

Koronastation für die Bogenbehandlung

Die Koronavorbehandlung von Bogenware :

  • Für Bögen bis zu 5mm Stärke.
  • Gleichmäßige Behandlung durch "Roll2Roll"-Behandlung.
  • Saubere Materialführung durch integrierten Vorzug.
  • Integrierbar oder Betrieb als stand-alone Variante.
  • Vielfältig in Einsatz

Das gesamte System umfasst:

  • Behandlungsstation mit eigenem Antrieb,
  • Koronagenerator,
  • Absaugventilator,
  • Ozonzersetzung (optional)
  • Auslauftisch (optional)
Freigegeben in Koronavorbehandlung

Schnick Systemtechnik GmbH & Co. KG © 2018