Tel.: +49 (0) 2056 9320 0 - Fax.: +49 (0) 2056 9320-10 - eMail: buero@schnick.de

R60 - Die Evolution der AC-Ionisationselektrode

Bei der Entwicklung der neuen Ionisationselektrode R60 wurde das erfolgreiche der Design der R50 Elektrode konsequent weiterentwickelt und die Wirkung damit auf ein neues Level gehoben. Hierdurch wird die Erfolgsgeschichte der elektrostatischen Entladung weitergeschrieben.
So erzielt die neue patentierte AC Entladeelektrode mit frei stehender Federspitze eine sehr hohe passive Entladewirkung, die den aktiven Betrieb auch bei niedriger AC-Hochspannung ermöglicht. 

Ein paar Highlights:

  • Größerer Booster-Effekt: durch optimale Ausnutzung der Ionisationselektroden-Geometrie emittiert die R60-Elektrode noch mehr Ionen als vergleichbare Ionisationssysteme. 
  • Federende Spitzen: da die Ionisationsspitzen als Feder ausgeführt sind, ist ein optimaler mechanischer und elektrischer Berührungsschutz gewährleistet.
  • Einfach Installation: das spezielle Elektroden Design ermöglicht auch einen Einbau im engen Maschinenumfeld.
  • Passive Ionisation: auch bei ausgeschaltetem Netzgerät erzielt die R60-Elektrode bereits hervorragend passive Ionisationswirkung.
  • robuster Aluminium-Elektrodenkörper: noch stabiler und mit neuer Montagemöglichkeit.

Die Versorgung der Elektrode erfolgt über die bekannten Entladenetzgeräte der Serie ES51

Durch die maximale Ausnutzung der physikalischen Möglichkeiten bietet die Ionisationselektrode R60 somit die beste elektrostatische Entladung die derzeit für die Industrie zur Verfügung steht!

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Weitere Informationen

  • Typ: R60-Ionisationselektrode
  • Anwendung: Elektrostatische Entladung / Ionisation
  • Material: beschichtetes Aluminium-Profil
  • Besonderheiten: freistehende, ausweichende Ionisationselektroden, Luftunterstützung
  • Einsatzbereich: High-Speed und andere anspruchsvolle Prozesse

Anhänge herunterladen

Ähnliche Artikel

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Schnick Systemtechnik GmbH & Co. KG © 2018